Ein Biss dauert eine Sekunde. Die Folgen ewig.
Wer schnappt zu?
Wenn sich zwei streiten ...

Wissen schützt: Wir machen Hundesprache verständlich, um Ängste zu reduzieren und Unfälle zu verhindern. Das Verstehen der Signale und Bedürfnisse von Hunden ermöglicht zudem den artgerechten Umgang mit ihnen.

Mit besonderem Augenmerk auf die Jüngsten

Unfälle zwischen Kindern und Hunden passieren täglich. Während die Zahl der jährlichen Vorfälle in Deutschland auf 7.000 geschätzt wird, liegt sie in Österreich bei rund 800. Zudem gilt: Je jünger die Kinder, desto wahrscheinlicher sind schwere Verletzungen. Darum halten wir es für wichtig, so früh wie möglich mit der Aufklärung über richtiges Verhalten im Umgang mit Hunden zu beginnen.

Wau statt Au ist ein Kooperationsprojekt österreichischer Unternehmerinnen und Expertinnen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen: sichere Begegnungen zwischen zwei Füßchen und vier Pfoten.

Wie kommunizieren Hunde? Welche Bedürfnisse haben sie? Und wie ­verhalte ich mich richtig bei Hundebegegnungen? Mit unseren Produkten sowie in unseren Workshops geben wir spielerisch und kindgerecht Antworten auf diese Fragen.

Du bist ein Vorbild!

Doch nicht nur Kinder können mit uns die Hundesprache verstehen lernen. Für Pädagog:innen und Eltern, die eine wichtige Vorbildfunktion für den respektvollen Umgang mit Hunden einnehmen, stellen wir im Rahmen unseres monatlichen Webinars weiterführende Informationen zur Verfügung.

Bleib am Ball!

Dürfen wir unsere tollsten Neugikeiten mit dir teilen? Dann abonniere jetzt den Wauletter und erfahre als Erste:r von unseren Gutscheinaktionen, geplanten Events und Produktentwicklungen.

Was gibt es Neues?

3. Juni 2024

kathi-stockmann-wau-statt-au

Kathi und Zeddy

Mit spielerischer Leichtigkeit und einer humorvollen Art gelingt es ihr bei unseren Hundebegegnungs-Workshops auch schüchterne Kinder aus ihrem Schneckenhaus zu locken. Ihre wichtigste Erkenntnis als Therapiehundeführerin: Achtsamkeit für alle(s) macht das Leben freundlicher und schön!

24. Mai 2024

hunde-workshop-kindergarten

Zu Besuch im Kindergarten

Wolltest du immer schon wissen, warum Hunde manchmal gähnen, obwohl sie gar nicht müde sind? An welchen Stellen man sie lieber nicht streichelt? Oder wie man einem fremden Hund richtig begegnet? Wir beantworten diese Fragen und noch viel mehr bei unseren interaktiven Hundebegegnungs-Workshops.

22. April 2023

wau-statt-au-lesung

Kostenlose Lesung für Kinder

Gibt es etwas Schöneres als mit Kindern gemeinsam die Hundesprache zu entdecken? Wohl kaum! Wir danken unseren jungen Gästen für die ungeteilte Aufmerksamkeit und die lustige gemeinsame Zeit. Zum Einsatz kam unser Bilderbuch "Betty brennt durch" und einige Übungsblätter aus unserem neuen Mal- und Rätselbuch.

In unserem Shop findest du pädagogisch wertvolle Produkte rund um unsere Hündin Betty. Liebevoll in Österreich gestaltetet helfen sie Kindern, die Hundesprache besser zu verstehen.

Unsere ausgebildeten Therapiehundeführerinnen halten Hundetrainings in Kindergärten, Volksschulen und Eltern-Kind-Einrichtungen, um Unsicherheiten abzubauen und das Unfallrisiko zu reduzieren.

Bei Lesungen von «Betty brennt durch» werden die Kinder aktiv eingebunden. Sie lernen Bettys Körpersprache zu verstehen und wie man fremden Hunden im Alltag richtig begegnet. 

Der Betty Song

Nicht nur ein echter Ohrwurm, sondern musikalische Wissensvermittlung. Was gefällt Betty und was mag sie gar nicht? Jetzt reinhören!

Gemeinsam geht mehr!

Um unsere Welt ein bisschen sicherer zu machen, zählen wir auf deine Unterstützung: Teile unsere Mission, folge uns auf Social Media und sei ein Vorbild für sichere Hundebegegnungen.

folgen

folgen

teilen

Bekannt aus